CartWarenkorb

Summe:  0,00 €

die-kinderschuhseite

Gedanken rund um Kinderschuhe und Kinderfüße

  • Birkenstock: die trendige Mama-Tochter Sandale

    Generationsübergreifend geschätzt: Die Birkenstock Sandale

    Zugegeben: Wir hätten auch noch eine Oma mit in die Überschrift packen können, denn schließlich gibt es die Birkenstock seit 1896. Und es war diese Generation, die das Urbild der Birkenstock mitgeprägt hat – als eine sehr bequeme Fuß freundliche und gesunde Sandale, die überall im Einsatz war, wo Füße tagtäglich richtig Strecke machen müssen. Sprich, bei Krankenschwestern, Ärzten und in vielen anderen Pflegeberufen. Dann aber entdeckte die Öko-Bewegung die Sandalen und machten sie quasi zum eigenen Markenzeichen. Weiterlesen

  • Die Sandalenfrage: Offen oder geschlossen?

     

    Bildquelle: Bisgaard Sko

    Kinderfüße lieben es, an die Luft gesetzt zu werden – und das natürlich mit Vorliebe im Sommer. Damit das ohne Blessuren abgeht, sind Kindersandalen zweifellos die richtige Wahl. Sie schützen, stützen und lassen die Füße atmen. Weil das aber auf unterschiedliche Weise passiert, bieten wir hier eine kleine Form- & Funktionskunde.

    Weiterlesen

  • Prima, Prima Ballerinas von Bisgaard

    Bildquelle: Bisgaard Sko

    Seit über 70 Jahren umschmeichelt er große und kleine Füße – und trägt den schönsten Namen aller Schuhe: Ballerinas – von Salavatore Capezio entwickelt und ganz sicher auch als Verbeugung vor den Ballettschuhen gedacht. Prominente Trägerinnen wie Brigitte Bardot und Audrey Hepburn adelten ihn und seine Trägerinnen – und machten die Ballerinas zu einem Klassiker gerade für kleine Mädchenfüße.
    Weiterlesen

  • Kinderschuhe mit terracare®: ein Leder mit Vorbildfunktion

    Bildquelle: unsplash.comEs beginnt beim Duft. Berührt die Fingerspitzen. Und begeistert die Augen: Leder kann für Schuhliebhaber ein durchaus sinnliches Erlebnis sein. Vor allem dann, wenn es dazu die Gewissheit gibt, die eigenen Füße mit nichts als Natur zu umgeben. Ein Anspruch, den heute wieder mehr und mehr Menschen erheben – auch und gerade bei Kinderschuhen.

    Ein Anspruch aber auch, den die Heinen Lederfabrik in Wegberg/Nordrhein-Westfalen schon früh erkannte und mit Konsequenz in die eigene Lederfabrikation einfließen ließ. Mehr noch: Man hinterfragte die gesamte Produktionskette und entschloss sich, nur noch auf eine sozialverträgliche, besonders ökologische Art und Weise zu produzieren. Ein hoher Anspruch, der Menschen, Tiere und die Umwelt mit einbezieht – und für den man mit terracare® einen eigenen Namen kreierte.

    Weiterlesen

  • Neu auf dem Kidwalk: Die Trends bei den Kinderschuhen

    FS 2017 Trends für Kinder KidsTrends Frühjahr/Sommer 2017

    Jeder, der schon mal mit Kindern Schuhe kaufen war, dürfte hier zustimmen: Frei nach Oscar Wilde haben Kids einen ganz einfachen Geschmack - sie mögen das, was ihnen gefällt.

    So unkalkulierbar das bisweilen auch erscheint: Hier kommen Vorschläge, was den Kids in der kommenden Frühjahr-/Sommersaison gefallen könnte. Denn wenn auch weniger streng als bei den Erwachsenen, gibt es auch bei Kinderschuhen klare Trends.

    Bei den Mädchen heißt das: Schuhe dürfen cool, aber auch romantisch sein. Ein bisschen Flower-Power mit Blütenornamenten, Glitzerndes oder Metallic-Applikationen darf die Schuhe gerne zieren. Ein Klettverschluss oder Riemchen geben den Füßen halt. Der Megatrend heißt aber: Weiße Sohlen. Und das nicht nur an Sneakern: Helle und flexible Sohlen finden sich auch an Stiefeletten oder Sandaletten – und leuchten den Weg in den Sommer.

    Beispiele gefällig? Aktuelle Frühjahr- und Sommerboten hat die-kinderschuhseite.de für uns herausgesucht.

    Und damit zu den Jungs: Cool ist auch hier das oberste Gebot, vor allem dann, wenn es mit Abenteuerwelten einhergeht. Entsprechend robust und sportlich kommen die Jungenschuhe daher. Und das heißt natürlich zunächst einmal: Sneaker in allen Variationen und für alle Einsatzbereiche. Einen Tick trendiger wird’s mit Slip-ons aus weichem Leder. Möglichen Farbkombinationen sind hier keine Grenzen gesetzt – und lässig-bequemer kommt man wohl nicht durch den Sommer.

    Nicht vergessen dürfen wir natürlich die Trekkingsandale, die mit geschützten Zehen und Neopren-Einsätzen an heißen Tagen und auf abenteuerlichen Wegen zum coolen Begleiter wird.

  • Tipps für den Einkauf von Kommunionschuhen im Internet

    Vier goldene Regeln für ein gelungenes Kommunionfest

    Bis zur Erstkommunion im Frühling ist zwar noch ein wenig Zeit, dennoch bietet es sich an, schon jetzt die Auswahl für Kommunionkleidung und -schuhe zu treffen. Bei uns im Shop die-kinderschuhseite.de ist bereits alles auf Kommunion eingestellt. Hier findet man ein umfangreiches Sortiment für Jungen und Mädchen. "Wir möchten unseren Kunden Schuhe bieten, in denen sich Kinder wohlfühlen, die aber auch optisch und handwerklich das erfüllen, was Eltern von einem guten Schuh erwarten." so Josefine Berg. Beim Klick auf "Kommunionschuhe" offenbart sich dem Kunden eine Seite stilvoller, traditioneller Modelle. Dem mutigeren, modisch orientierten Publikum genügt ein Klick am Ende der Liste: Hier findet man gewagtere, unkonventionelle Modelle in weiß, silbern, golden oder für Jungs in schwarz. Weiterlesen

  • Raus an die Luft – rein in den Däumling-Kinderschuh!

    Top für Teenies mit schmalen Füßen: das Modell "Bruno" von Däumling Bildquelle: die-kinderschuhseite.de Top für Teenies mit schmalen Füßen: das Modell "Bruno" von Däumling Bildquelle: die-kinderschuhseite.de

    Und da war sie wieder, die Jahreszeit, in der Berge aus Laub als Landeplatz dienen, Kastanien in mehr als haushaltüblichen Mengen gesammelt werden und Drachen in den windigen Himmel steigen. Spätestens aber dann, wenn St. Martin hoch zu Ross durch einen regnerischen Abend schreitet, und zwar seinen Mantel, niemals aber seine Schuhe teilt, ist uns klar: Ja, der Herbst ist da – schon dicht gefolgt von winterlichen Vorboten.

    Weiterlesen

  • Und die Eltern rufen: Nicht in die Pfütze!

    Bildquelle: die-kinderschuhseite.de Bildquelle: die-kinderschuhseite.de

    Da hilft kein Rufen, Schimpfen oder Betteln: Pfützen wie auch anderes Nass laden die Kids nun mal unwiderstehlich zum Hineintreten ein. Und weil zur kalten Jahreszeit diese Art der Versuchung besonders häufig lauert – von feuchtem Laub oder einfach nur Regen mal ganz abgesehen – suchen Eltern seit Menschengedenken nach Kinderschuhen, die, genau, einfach wasserdicht sind.

    Weiterlesen

  • Twins&Trackstyle: Von glücklichen Füßen, aktuellen Farben und perfekten Formen

    twinstrackstyle Bildquelle: Twins&Trackstyle

    Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter: Die Gewinner des diesjährigen Farb-Trend-Barometers stehen fest. Nicht zu übersehen sind es die Pastell-Töne, die modisch das Rennen an Kinderfüßen machen. Eindrucksvoll zeigt das ein Blick in die aktuelle Herbst-/Winter-Kollektion von Twins & Trackstyle: Pastell-Töne zeigen hier insbesondere bei den Schuhen für Mädchen, wohin modisch die Reise geht. Eher leise und zurückhaltend, und mit einer gewissen Leichtigkeit unterstreichen diese Farbtöne das sportlich-legere Kinderschuhdesign der Niederländer. Und selbstverständlich darf die Farbe Rosa hier nicht fehlen.

    Weiterlesen

  • Folge deinem Stern: Bisgaard Kinderschuhe für Jungs

    Bildquelle: Bisgaard Sko Bildquelle: Bisgaard Sko

    Man findet sie an vor Stolz geschwellten Fußballer-Brüsten. Sie können als Schnuppen Wünsche erfüllen. Oder lassen als kriegerischer Titel die Macht mit uns und unseren Kids sein. Die Rede ist von Sternen – und den Helden im Universum großer und kleiner Jungen. Aber auch an anderer Stelle sind jetzt die Sterne aufgegangen: Der Kinderschuh-Hersteller Bisgaard hat die Sterne zum Fixpunkt der aktuellen Herbst-/Winter-Kollektion gemacht – und damit einmal mehr den Geschmack der Kids getroffen. Wie auf www.die-kinderschuhseite.de schon jetzt zu sehen ist, tragen viele der aktuellen Jungenschuhe ihren großformatigen Stern mit Stolz – und das qualitativ auch zu recht.

    Weiterlesen

Artikel 1 bis 10 von insgesamt 28

  1. 1
  2. 2
  3. 3